Januar - März 2021

Hilfe für Mehria in Bad Kreuznach

Trotz der aktuellen Umstände hat es geklappt wieder eine Patientin in Bad Kreuznach zu behandeln.

Zurzeit ist Mehria, 6 Jahre, aus Afghanistan zu Gast bei INTERPLAST. Mit den Folgen schwerer Verbrennungen kam Sie in das Diakonie Krankenhaus, unter der Mithilfe von Kinder brauchen uns e. V. und Afghanistan - Hilfe, die ankommt e.V..

Hier in Bad Kreuznach kümmert sich die Gastfamilie der Dhonaus rührend um unseren Gast, Creuznach con Cuore und die Bürkle Stiftung unterstützten mit finanziellen Mitteln. Eine erste grosse Operation hat der kleine Gast, wie auf dem Bild zu sehen, gut überstanden. Es war ein grosser Eingriff, aber wie André Borsche sagt «Sie ist halt schon Einiges gewöhnt....». So sind alle sehr froh, dass die Hauttransplantationen gut geklappt haben und Mehria nach der OP keine großen Schmerzen verspürt. Das zeigt sich unter anderem an ihrem Appetit: Obst, Eier, Hühnchen und Pommes sind ihre liebste Wahl.

Der letzte Verbandswechsel unter Narkose war vielversprechend. Die Transplantate am Arm sind alle angegangen, noch nicht ganz stabil, aber den jetzt gestreckten Arm kann sie schon wieder bewegen. Im Gesicht sind leider einige Nähte aufgerissen die nachtransplaniert werden mussten. Das Lächeln in Mehrias Gesicht zeigt, dass auch dieser Eingriff gelungen ist. Als letzter Schritt steht noch das Anpassen der Kompressionsjacke an. Dann kann mit voller Vorfreude an die Heimreise gedacht werden.

Wir danken allen Unterstützenden von nah und fern, besonders Gastfamilie Dhonau. Es zählt jeder finanzielle Beitrag, ob klein oder groß, damit wir diese Hilfe ermöglichen können. Herzlichen Dank.

Beitrag zu Mehrias Schicksal und ihrer Behandlung in der Landesschau Rheinland-Pfalz